Manfred Schröder: Reimzwang

 
Reimzwang
© Manfred Schröder

 
Der Dichter blicket himmelwärts
und treibt mit Reimentsetzen Scherz.
Auch in mir ist solcher Drang,
zum unheilvollen Reimezwang.
Und leider ist’s mir nicht beschieden,
zu sagen: Ich hab den Reim gemieden.
Denn geheimnisvoll ist jene Kraft,
die in mir wirket und auch schafft.
Doch möchte ich zum Schlusse sagen
ohne Jammern, ohne Klagen:
Und sei es auch zusammengeleimt –
es ist ein Gedicht, wenn es sich reimt!

© Dieses Gedicht ist urherberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung des Verlags

***

***