Manfred Schröder: Galgengedicht

 
Galgengedicht
© Manfred Schröder

 
Wie sich die schwarzen Krähen balgen
um die Leichen an den Galgen,
die da sanft im Winde hängen.
Der Mond zieht ruhig seine Bahn,
der Henker hat sein Werk getan
und lauschet nun den Schubertklängen.

© Dieses Gedicht ist urherberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung des Verlags

***

***

Werbeanzeigen